VERANSTALTUNGEN & AKTIONEN

News

IMMER UP TO DATE

STÖBERN SIE DOCH MAL

Geht man heute durch Bernsdorf und seine Ortsteile, fallen einem überall die liebevoll restaurierten Häuser und ein gut durchdachtes Stadtkonzept auf. Die jüngere Stadtgeschichte zeigt, die BWG ist bei vielen neuen Objekten und Sanierungsmaßnahmen federführend.

Die am 01.03.1991 aus der VEB Gebäudewirtschaft Hoyerswerda hervorgegangene Gesellschaft mit damaligen Sitz auf der Hoyerswerdaer Straße 21 hatte kein leichtes Erbe. Der Sanierungsrückstau an einem Großteil des Bestandes war deutlich erkennbar.

Anläßlich unseres 30-jährigen Geburtstages schauen wir in unsere und damit auch in die Geschichte der Stadt Bernsdorf.

2001 – E.-Thälmann-Str. 16
Im Herzen der Stadt wurde die Villa  saniert. Möglich wurde dieses ambitionierte Bauvorhaben durch Fördermittel des Freistaates Sachsen. Im Zuge der umfangreichen Sanierungsmaßnahmen entstanden dort zehn Wohneinheiten sowie zwei Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss, welche sich durch ihre attraktive Zentrumslage sehr hoher Beliebtheit erfreuen.
2001/03 – „Grüner Wald“
Ein besonderes Augenmerk lag bei der Baumaßnahme auf dem Ballsaal mit seiner Restaurierung im Jugendstil. 2003 wurde der „Grüne Wald“, pünktlich zum 100-jährigen Jubiläum, wieder eröffnet. Nun ist er Vereinshaus mit Saal für bis zu 250 Personen, Pension und Gaststätte.
2005 – Sandweg 3
Die Sanierung im Jahr 2005 stellte für die Bernsdorfer Wohnungsbaugesellschaft mbH ein Pilotprojekt für die Zukunft dar, im Zuge der Baumaßnahmen entstanden die ersten sechs altersgerechten Wohneinheiten im Immobilienbestand.
20… – Stadtzentrum
 
2015/16 – Freie Oberschule Bernsdorf
Im Jahr 2015 erwarb die BWG das Schulgebäude von der Stadt Bernsdorf, um ab Oktober 2015 bis August 2016 eine umfassende Sanierung durchzuführen.  Das Schulgebäude entspricht seither den neusten Verordnungen im Brandschutz und bietet eine angenehme Atmosphäre zum Lehren und Lernen. Im Anschluss erfolgte eine komplette Neugestaltung des Außenbereiches.
2018/19 – E.-Thälmann-Str. 24
Ab August 2018 wurden sechs Wohnungen in diesem Haus altersgerecht saniert. Das Haus im Stadtzentrum wurde dafür komplett entkernt und umfassend saniert. Die Zwei- und Drei-Raum-Wohnungen erhielten einen Balkon und sind bequem über einen neuen Aufzug erreichbar. In den großzügigen Räumlichkeiten im Erdgeschoss zog eine Praxis für Allgemeinmedizin ein.